Madrid Geschichte: Madrid von der Entstehung bis zur Gegenwart

Madrid Geschichte inkl. der interessantesten geschichtlichen Ereignissen

Geschichte Madrid

10.000 v. Chr.

Die Iberische Halbinsel wurde von verschiedenen Völkern bewohnt, darunter waren zum Beispiel die Iberer, die Kelten, die Phönizier, die Karthager, die Araber und die Römer. Aus diesen Völkern gingen die Spanier hervor.

1.000 v. Chr.

Iberische Stämme siedeln auf dem heutigen Stadtgebiet von Madrid.

218 v.Chr. - 5. Jh.

Spanien ist eine römische Provinz.

711

Spanien wird von Muslimen erobert.

Um 850

Muhammad I. gründet Madrid als befestigte Stadt auf einer Anhöhe.

1083

Es erfolgt die Rückeroberung der Stadt Madrid durch Alfonso VI., die Mauren werden aus der Stadt vertrieben.

1202

Alfonso VIII. verleiht Madrid die städtischen Sonderrechte: Madrid wird damit offiziell zur Stadt erklärt.

12. - 15. Jh.

Das Spanische Reich entwickelt sich zu einem starken und mächtigen Staat. Die Könige stärken die katholische Kirche. Im Zeitalter der Inquisition werden die Nicht-Christen vertrieben. Wirtschaft, Landwirtschaft und damit auch der Handel gehen zurück. Im Jahr 1492 entdeckt Kolumbus im Auftrag der spanischen Krone Amerika.

15. Jh.

Madrid wird Sitz des spanischen Königshauses.

Um 1522

Der Habsburger König Carlos I. von Spanien (Karl V., Kaiser des Heiligen Römischen Reiches) schlägt einen Aufstand der Städte nieder. Der Absolutismus wird zur Regierungsform.

 Foto Reiseführer

Noch heute sind viele alte Gebäude erhalten

 Fotografie Reiseführer  von Madrid

Kkönigliche Bauwerke prägen das Bild Madrids

 Impressionen Reiseführer

Catedral de Nuestra Senora de la Almudena

 Bild Sehenswürdigkeit  Madrid

Denkmal für Alfonso XII. im Retiro Park

16. Jh.

Heirat, Erbschaft, Kriege und das Gründen von Kolonien in der ganzen Welt, z.B. in Südamerika, bringen Spanien viel Reichtum und eine Vormachtstellung in Europa ein. Allerdings erlebt Spanien bei seinen Kriegen immer häufiger auch vernichtende Niederlagen.

16. - 17. Jh.

Das "Goldene Zeitalter" in der spanischen Literatur prägt die Entwicklung der Stadt: Berühmte Schriftsteller und Künstler leben und wirken in Madrid.

17./18. Jh.

Philipp V. aus Kastilien gewinnt den spanischen Erbfolgekrieg. Die Bourbonen lösen damit die Habsburger ab, die bis dahin Spanien regiert haben.

1808

Franzosen besetzen Madrid. Die Bürger erheben sich gegen die verhassten Besatzer aus Frankreich. Die brutale Gewalt und Massenerschießungen der französischen Truppen veranlassen Goya zu seinem weltberühmten Gemälde "Die Erschießung der Aufständischen vom 3. Mai 1808".

1819

Der Prado wird eröffnet.

Ende des 19. Jh.

Die Industrialisierung und eine damit einhergehende Modernisierung erfasst Madrid.

1873

Im Lande herrschen Unruhen und Machtkämpfe, die Republik wird ausgerufen.

1874

König Alfonso XII. kehrt aus dem französischen Exil zurück auf den spanischen Thron.

1923 - 1930

General Primo de Rivera errichtet eine Militärdiktatur, die jedoch nur sieben Jahre anhält.

1931

Es kommt zur Ausrufung der zweiten Republik. Die Ausrufung der Republik beendet die Militärdiktatur.

1936 - 1939

Spanischer Bürgerkrieg. Schließlich marschieren die faschistischen Truppen unter General Franco in Madrid ein. Am 1. April 1939 erklärt Franco den Bürgerkrieg für beendet.

1975

Nach Francos Tod wird die Monarchie wieder eingeführt.

1977

Spanien kehrt zur Demokratie zurück. Die ersten freien, demokratischen Wahlen finden statt.

1978

Es wird über die neue Verfassung abgestimmt: Zustimmung zur parlamentarischen Monarchie.

1986

Es erfolgt der Beitritt Spaniens zur Europäischen Union (EU). In Madrid wird das Kunstzentrum Reina Sofía eröffnet.

1992

Madrid ist die Kulturhauptstadt Europas.

2000

Bombenanschlag der baskischen Untergrundorganisation ETA an der Puerta del Sol  5 .

2004

Bei verschiedenen zeitgleichen Bombenanschlägen an Bahnhöfen von Madrid sterben 200 Menschen. Als Täter wird die Terrororganisation Al Kaida vermutet.

Hotel reservieren

Reservieren Sie ein gutes Sonderangebot jetzt auf Citysam ohne Buchungsgebühr. Kostenfrei zur Buchung bekommt man auf Citysam einen E-Book Guide!

Stadtpläne von Madrid

Überblicken Sie Madrid sowie die Umgebung durch unsere virtuellen Madrid Stadtpläne. Per Straßenkarte sieht man passende Sehenswürdigkeiten und reservierbare Hotelangebote.

Touristenattraktionen

Hintergrundinformationen zu Fuente del Ángel Caído, Catedral de Nuestra Señora de la Almudena, Cortes, Fuente de la Cibeles und viele andere Sehenswürdigkeiten bekommen Sie mit Hilfe unseres Reiseportals dieser Region.

Hotels Sehenswürdigkeiten Ratgeber Stadtpläne Fotos

Geschichte von Madrid Copyright © 1999-2018 time2cross AG Berlin Hotels & Hotel-Reisen. Alle Rechte vorbehalten.