Pardo, Madrid

Reiseführer und Bilder zu Pardo in Madrid

93

El Pardo, Alcalá de Henares

Besuchen Sie zusätzlich Fotos Pardo, den Stadtplan Pardo oder Hotels Nähe Pardo.

Pardo Fotografie Sehenswürdigkeit

Blick auf das Bergland El Pardo im Nordwesten Madrids

El Pardo ist das Bergland im Nordwesten von Madrid, das durch seine Lage vor den Toren der Stadt bei den Madrilenen ein beliebtes Ausflugziel ist. Neben der landschaftlichen Schönheit hat dieses Gebiet aber auch einige Sehenswürdigkeiten zu bieten, deretwegen ein Ausflug durchaus sehr lohnenswert ist.

Zarzuela-Palast

In den waldreichen Bergen von El Pardo liegt der heutige Wohnsitz der königlichen Familie. In einem ehemaligen Jagdschlösschen aus dem 17. Jahrhundert, dem Palacio de la Zarzuela (Zarzuela-Palast), lebt und arbeitet der spanische König zusammen mit seiner Familie. Der Zarzuela-Palast ist ein recht kleines, schlichtes und unauffälliges Haus. Der Zarzuela-Palast verfügt jedoch über einen Speisesaal, eine Bibliothek, mehrere Arbeitszimmer des Königs und seiner Mitarbeiter sowie über Besucherzimmer. An dem ehemaligen Jagdschloss wurden im Laufe der Zeit Erweiterungen vorgenommen: Zwei Flügel wurden angebaut - einer beherbergt die Privatzimmer der königlichen Familie, der andere Räume für die Mitarbeiter. Auf dem Gelände des Zarzuela-Palastes gibt es außerdem eine kleine Kapelle, einen Hubschrauberlandeplatz und verschiedene Sportanlagen. Für offizielle Empfänge wird der kleine Zarzuela-Palast jedoch nicht benutzt, für solche Anlässe gibt es den Palacio Real  1 .

Palacio Real de El Pardo

Hingegen wird für Übernachtungen hoher Staatsgäste der strahlend weiße königliche Palast von El Pardo (Palacio Real de El Pardo) genutzt. Wenn gerade kein Staatsbesuch hier einquartiert ist, kann der bereits im 16. Jahrhundert von König Carlos I. erbaute Palacio Real  1  de El Pardo besichtigt werden. Wenn jedoch hoher Staatsbesuch im Palast weilt, wird auch dieser für die Öffentlichkeit geschlossen.

Sein heutiges Gesicht erhielt der Palacio Real  1  de El Pardo jedoch im 18. Jahrhundert unter der Regentschaft Carlos III. von dem berühmten Architekten Sabatini. Umgeben ist der Palacio del Pardo von einer kleinen Mauer mit Wachtürmchen. Der prächtige Bau gruppiert sich um drei Innenhöfe. Die Innenausstattung des Palastes El Pardo geizt nicht mit Prunk und Glamour. Über 300 wertvolle Gobelin-Wandteppiche, die nach Skizzen der Künstler Teniers, Goya und Bayeu in der Real Fábrica de Madrid angefertigt wurden, zieren den Palast.

 Bildansicht Sehenswürdigkeit

Schöne kleine Kirche im Bezirk El Pardo

Beeindruckend ist auch das Deckengemälde "Apoteosis de Perseo" des berühmten Malers Gaspar Becerra. Unter den zahlreichen Gemälden ist insbesondere das etwas griesgrämig wirkende Portrait der einstigen Königin Isabel la Católica (Isabel I.) des Künstlers Juan de Flandes hervorzuheben.

Ein großer Teil der wertvollen und reich verzierten Möbel stammt aus dem 18. und 19. Jahrhundert. Das Interieur der Räume ist es auch, das dem Palast noch heute das Flair der vergangenen Zeiten am spanischen Königshof verleiht.

Direkt neben dem El Pardo Palast wurde der Prinzenpavillon "Casita del Príncipe" nach Plänen von Juan de Villanueva errichtet. Auch dieser kann von den Besuchern besichtigt werden.

 Fotografie Attraktion

Königliches Jagdgelände El Pardo

El Pardo

Das gesamte königliche Jagdgelände des El Pardo zieht nicht nur Naturfreunde oder Kunstinteressierte an. Auch Freizeitsportler, vor allem Radfahrer, finden hier auf rund 16.000 Hektar Fläche ein wahres Paradies. Die Straßen sind gut asphaltiert und führen durch einen wunderschönen Wald. So ist El Pardo ein beliebtes Naherholungsgebiet.

Auch das nur drei Kilometer vom Pardo entfernte Lustschlösschen "La Quinta" ist durchaus einen Besuch wert. Der spanische Herrscher Felipe V. erhielt das architektonisch sehr gelungene Bauwerk 1745 als Geschenk vom Duque del Arco. Die Einrichtung stammt jedoch zum Großteil aus den Regierungszeiten von Fernando VII. bis Isabel II., also aus dem 19. Jahrhundert. Wunderschön sind die Gärten rund um das Lustschlösschen.

Gesamtbewertung Pardo

Von den einzelnen Einzelbewertungen über diese Sehenswürdigkeit folgt die Gesamtbewertung

Diese Sehenswürdigkeit gefällt mir: Ja Nein
Aktuell 2323 Bewertungen zu Pardo:
73%

Anschrift und Verkehrsanbindung:
Adresse: 28801 Alcalá de Henares
Bus: ab Station Moncloa

  • Der Palacio Real ist Madrids Herrschaftspalast der spanischen Königsfamilie...
  • Puerta del Sol - Mittelpunkt Madrids und zugleich auch zentraler Platz Spanien...
  • Etwa 30 Kilometer östlich von Madrid liegt die Stadt Alcalá de Henares, der...
  • Escorial - In den Ausläufern der Sierra de Guadarráma, etwa 60 Kilometer nordw...

Stadtplan Pardo

Pardo Madrid Stadtplan

Im Augenblick angesagte Madrid Hotels

Francisco I Foto
Arenal, 15, 28013 Madrid
EZ ab 53 €
Catalonia Las Cortes Fotografie
Del Prado, 6, 28014 Madrid
EZ ab 110 €, DZ ab 130 €
Hostal Abadia Madrid Ansicht
Luis Velez de Guevara, 2, 28012 Madrid
EZ ab 37 €, DZ ab 50 €
VP El Madroño Bildaufnahme
General Diaz Porlier, 101, 28006 Madrid
EZ ab 74 €, DZ ab 59 €


Reiseführer gratis zu Ihrer Hotelbuchung in Madrid

Hotel buchen

Reservieren Sie ein günstiges Angebot hier bei Citysam ohne Buchungsgebühr. Gratis bei jeder Reservierung bekommen Sie über Citysam unseren PDF-Guide!

Landkarte von Madrid

Durchsuchen Sie Madrid oder die Umgebung durch unsere übersichtlichen Landkarten. Per Stadtplan findet man beliebte Sehenswürdigkeiten und Unterkünfte.

Touristenattraktionen

Infos über Fuente de la Cibeles, Museo del Prado, Teatro Real, Fuente del Ángel Caído und jede Menge weitere Sehenswürdigkeiten erhalten Sie dank unseres Reiseführers dieses Gebiets.

Hotels Sehenswürdigkeiten Ratgeber Stadtpläne Fotos

Pardo in Madrid Copyright © 1999-2018 time2cross AG Berlin Hotels & Hotel-Reisen. Alle Rechte vorbehalten.